Deutscher Schauspielerpreis

Verleihung im Rahmen der Berlinale 2014

Zum dritten Mal wurde in diesem Jahr anlässlich der Berlinale der Deutsche Schauspielerpreis verliehen, dessen Besonderheit ist, dass Schauspieler ihre Kollegen würdigen.

Die Jury, die sich u.a. aus Heikko Deutschmann, Esther Esche, Robert Stadlober, Christine Urspruch, Charlene Beck und Hanno Friedrich zusammensetzt, hat sich in diesem Jahr für folgende Preisträger entschieden:

- Beste Schauspielerin in einer Hauptrolle: Julia Koschitz (“Pass’ gut auf ihn auf”, Deutschland, 2013, Regie: Johannes Fabrick)

- Bester Schauspieler in einer Hauptrolle: Klaus Maria Brandauer (“Die Auslöschung”, Österreich, 2013, Regie: Nikolaus Leytner)

- Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle: Christine Schorn (“Das Leben ist nichts für Feiglinge”, Deutschland, 2012, Regie: Andrè Erkau)

- Bester Schauspieler in einer Nebenrolle: Michael Maertens (“Finsterworld”, Deutschland, 2013, Regie: Frauke Finsterwalder)

- Beste Schauspielerin – Nachwuchs: Emilia Schüle (“Tatort – Wegwerfmädchen”, Deutschland, 2012, Regie: Franziska Meletzky)

- Bester Schauspieler – Nachwuchs: Julius Feldmeier (“Tore tanzt”, Deutschland, 2013, Regie: Katrin Gebbe)

- Beste Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle: Gisela Schneeberger (“Im Schleudergang”, “Add A Friend”, Eine ganz heiße Nummer”)

- Bester Schauspieler in einer komödiantischen Rolle: Arnd Klawitter (“Oh Boy”, D 2012, R: Jan-Ole Gerster / “Harry nervt”, D 2012, R: Bruno Grass)

- “Starker Auftritt” einer Schauspielerin/eines Schauspielers: Florian Teichtmeister (“Spuren des Bösen – Racheengel”, A/D, 2012, Regie: Andreas Prochaska)

- Bestes Ensemble in einem Kino-/ Fernsehfilm: Das Ensemble von “Kohlhaas oder Die Verhältismäßigkeit der Mittel” (Deutschland, 2012, Regie: Aron Lehmann)

- Bestes Ensemble in einer Fernsehserie: “Weißensee” (2. Staffel) (Deutschland, 2013, Regie: Friedemann Fromm, Besetzung: Heta Mantscheff)

- Ehrenpreis für das Lebenswerk (vom BFFS-Vorstand vergeben): Senta Berger

- Ehrenpreis “Inspiration” (vom BFFS-Vorstand vergeben): Günter Rohrbach

- Sonderpreis “Starker Einsatz” (in Zusammenarbeit mit der ver.di Filmunion): Ulrike Grote und Ilona Schulz

- “Extrastarker Einsatz”: Heinrich Schafmeister

Der Deutsche Schauspielerpreis wurde 2006 vom Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler BFFS gegründet. Dem Verband gehören rund 2500 Mitglieder an.

Quelle: u.a. Deutscher Schauspielerpreis, Süddeutsche

Quelle: https://www.theaterderzeit.com/blog/meldungen/auszeichnung/deutscher_schauspielerpreis/komplett/