- Anzeige -

Ausschreibung für Deutschen Kindertheaterpreis 2018 und Deutschen Jugendtheaterpreis 2018

Bis zum 10. November 2017 können Vorschläge für den Deutschen Kindertheaterpreis 2018 und den Deutschen Jugendtheaterpreis 2018 eingereicht werden. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vergibt zum zwölften Mal die mit 10.000 Euro dotierten Preise an Autor*innen, um herausragende Texte des Theaters für junges Publikum zu würdigen.

Erstmals werden in diesem Jahr auch die Leistungen von Übersetzer*innen bei fremdsprachigen Stücken gewürdigt. Außerdem werden Sonderpreise zur Nachwuchsförderung ausgeschrieben, für die sich Studierende des Studiengangs Szenisches Schreiben bewerben können.

"Kinder- und Jugendtheater ist kulturelle Bildung. Die Preise und Stipendien sollen im Rahmen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung den Dialog zwischen Theater, Autor und Publikum unterstützen. Mit der Vergabe des Deutschen Kindertheaterpreises und des Deutschen Jugendtheaterpreises werden die Entwicklung der dramatischen Literatur für Kinder und Jugendliche gefördert und Standards für die literarische und dramaturgische Qualität von Stücken des zeitgenössischen Kinder- und Jugendtheaters gesetzt“, heißt es in der offiziellen Ausschreibung.

Vorschlagsberechtigt sind deutschsprachige Theaterverlage sowie professionelle Theater. Die vollständige Ausschreibung und weitere Informationen zu Vorgaben und der Jury finden sich unter www.kjtz.de.

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Haus der tausend Probebühnen

Das niederländisch-flämische Theaterkollektiv Wunderbaum entert das Theaterhaus Jena – „Thüringen? Kein Problem!“ lautet ihr Motto

Mütter! Courage!

Über mangelnden Nichtverlängerungsschutz in der Elternzeit und unsoziales Personalmanagement an der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker